Die Startgalerie der Stadt Wien fungiert als Fördergalerie für junge Künstlerinnen und Künstler. Seit 1987 haben hier Absolventinnen und Absolventen von Kunstuniversitäten die Möglichkeit, in Form einer Personalausstellung an die Öffentlichkeit zu treten. Die Tätigkeit der Startgalerie trägt dazu bei, dass junge Kunstschaffende in Wien wahrgenommen werden und für ihre künstlerische Laufbahn wichtige Ausstellungserfahrungen sammeln können. Zusätzlich übernimmt sie durch Versand von Informationsblättern die Bewerbung der Künstlerinnen und Künstler.

Seit ihrer Eröffnung im MUSA sind jährlich zwischen acht und zehn Ausstellungen in der Startgalerie zu sehen. Die Auswahl wird von einer Jury einmal jährlich entschieden.

 
BEWERBUNG ZUR AUSSTELLUNG IN DER STARTGALERIE

Ausschreibung

Bewerbungen um eine Ausstellung in der Startgalerie 2019

Künstlerinnen und Künstler am Anfang ihrer Karriere mit Lebensmittelpunkt in Wien haben die Möglichkeit sich um eine Ausstellung in der Startgalerie zu bewerben.


Folgende organisatorische Abläufe sind zu berücksichtigen:

Einreichungen in Form von Portfolios (DIN A4, inclusive Lebenslauf und Ausstellungsliste) können bis 1. Juni 2018 in der Artothek im MUSA (Di - Fr 10-18 Uhr) abgegeben werden, ein entsprechendes Formular wird bei dieser Gelegenheit ausgefüllt.

Mit einer Zusage sind Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung eines Informationsblattes sowie kuratorische und technische Unterstützung verbunden.

Ein etwaiger Ankauf für die Sammlung der Stadt Wien ist nicht vorgesehen. Diesbezüglich kann eine gesonderte Bewerbung bei der Kulturabteilung (MA7) eingebracht werden.

 
INFORMATIONEN


STARTGALERIE grundriss 350Öffnungszeiten
Di–So, 10–18 Uhr
Mo und Feiertage geschlossen

Kontakt
Michaela Nagl
Tel.: +43 1 4000-8400
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: « Wiener Videos im Foyer Über das MUSA »