Klitclique | ArcheYOLO

Klitclique | ArcheYOLO

  • Beginn: 13.7.2018
  • Ende: 30.8.2018
  • Eröffnung: Do, 12. Juli 2018, 18.30 Uhr
Anhänge herunterladen

Klitclique | ArcheYOLO

Klitclique (Judith Rohrmoser und Mirjam Schweiger) betrachten einen fiktiven Wiener Frauenalltag vergangener Jahrhunderte aus einer feministischen Perspektive. Als sogenannte ArcheYOLOgINNEN gehen sie dem Interesse an Dingen nach, die für Frauen von besonderer Bedeutung, für die Entwicklung der Menschheit aber möglicherweise irrelevant waren. Sie bauen ausgewählte Gegenstände der Forschung nach und präsentieren diese als Installation.

Das Ergebnis zeigt eine postfaktische Sammlung von Objekten, die Assoziationen provozieren. Die Bereiche Kosmetik, Pflege, Kleidung, rituelle Gegenstände, Fruchtbarkeitsstatuen sowie Schriftstücke, die Wissen über Giftrezepturen weitergeben, finden Platz in dieser Präsentation.

KLITCLIQUE Künstlerinnenduo seit 2005 / JUDITH ROHRMOSER geboren 1983 in Salzburg / Akademie der bildenden Künste Wien (Grafik, Druckgrafik), Diplom 2011 / MIRJAM SCHWEIGER geboren 1986 in Salzburg / Akademie der bildenden Künste Wien (Kontextuelle Malerei), Diplom 2012 / Ausstellungen/ Performances (Auswahl): 2018 Hyperreality Preview, acfny, New York / CTM festival, SchwuZ, Berlin / KC x DRV, Au, Wien / 2017 Nighttrain, TBA21, Wien / M, wellwellwell, Wien / KOOK read, Fahimi Bar, Berlin / KC x Stefanie Sargnagel, Kammerspiele – München / Merlin – Stuttgart / arttheater – Köln / Uebel & Gefaehrlich – Hamburg / Festsaal Kreuzberg – Berlin / UT Connewitz – Leipzig / K4 – Nürnberg / HC Playner Finissage, Kunst halle Graz / FM4 Soundpark Session Spezial, Radiokulturhaus, Wien / Candida premiere X Okto X 12 minutes live, Okto tv, Wien / Hyperreality, Wiener Festwochen, Wien / Chérie, je suis un Genie, Performance, La Colonie/BP Project Space, Paris / 2016 A minimal orgy? (of a young star)?, wellwellwell, Wien / „der ƒ€M1N1$T“, parallel vienna, Wien / CANDIDADA, Cabaret Voltaire, Manifesta 11, Zürich / Gelatin, KlitClique, Elikuka und Anus Riot, Donaufestival, Krems / Electric Spring / Bliss, MQ, Wien / 2015 Premierentage 2015, PMK, Innsbruck / Large Feet Artshow x Marianne Vlaschits, La Musery, Wien / Traumawien Artclub Ravelecture, Halle für Kunst und Medien, Graz / BEEPBEEPBEEP, ascending waves x Donaufestival, Grelle Forelle, Wien / 2014 ein romantischer Abend mit x Stefanie Sargnagel, salotto, Wien /2013 NOASSNOBACKSTAGEPASS, Kunstraum Niederösterreich, Wien / Extraterrestial: NO UFO’s, VBKÖ, Wien / 2012 Gemälde Gynökologie, Gemäldegalerie, Akademie der bildenden Künste Wien / Women can paint, too – tutorial, Galerie Max Lust, Wien / Stipendien/Förderungen: 2017 Jahresstipendium für Medienkunst, Land Salzburg / SHIFT

Kontakt: www.klitclique.com

 

Bildergalerie

Mehr in dieser Kategorie: STARTGALERIE | PROGRAMM 2018 »