Logo

Auch 2017/18 werden bei Literatur im MUSA wieder neue Texte von AutorInnen vorgestellt, die einen Preis oder ein Stipendium der Kulturabteilung der Stadt Wien erhalten haben.

 

 LIM programm 2017 18 email 1

© Margit Marnul

Die Verleihung des Veza-Canetti-Preises 2017 an Lydia Mischkulnig findet am Mittwoch, dem 4. Oktober 2017 statt.

 

Auch in dieser Saison lesen wieder vielversprechende JungautorInnen, etwa Teresa Präauer, Julia Vitouch und Daniel Zipfel.

Im Dezember sind die beiden PreisträgerInnen Lida Winiewicz und Harald Klauhs zu sehen. Das Programm 2017/18 zeigt die Vielfalt der literarischen Stimmen in Wien.

Neben satirischen Beiträgen von Margret Kreidl sind auch heuer wieder Daniel Wisser, Olga Flor, FALKNER und Martin Prinz vertreten.

Alice Harmer, Barbara Schwarcz, Martin Horváth, Bernhard Studlar und Peter Pessl komplettieren die Reihe.

 

 

Programm 2017/18

An den angegebenen Terminen jeweils um 19 Uhr im MUSA Eintritt frei

 

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Verleihung des Veza-Canetti-Preises an Lydia Mischkulnig

Mittwoch, 15. November 2017

Alice Harmer, Daniel Zipfel 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Lida Winiewicz, Harald Klauhs 

Mittwoch, 10. Jänner 2018

Teresa Präauer, Martin Horváth 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Olga Flor, Daniel Wisser 

Mittwoch, 7. März 2018

Barbara Schwarcz, Julia Vitouch, Peter Pessl 

Mittwoch, 4. April 2018

FALKNER, Bernhard Studlar 

Mittwoch, 2. Mai 2018

Margret Kreidl, Martin Prinz 

 

Einführung und Moderation: Julia Danielczyk

 

 

Literatur im MUSA | Rückblick

Trennstreifen hell 6px 650b